Willkommen auf der Website der Gemeinde Uzwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen




  • Druck Version 
  • PDF 
  • Seite vorlesen




Corona-Infos

Gemeindeverwaltung
Bitte nutzen Sie Telefon und E-Mail im Kontakt mit der Gemeinde, kommen Sie persönlich nur vorbei, wenn das dringend notwendig ist.

Steuererklärung später
Aufgrund der ausserordentlichen Lage verlängert das Kantonale Steueramt die Frist zur Einreichung der Steuererklärung um zwei Monate bis zum 31. Mai 2020. Für Selbständigerwerbende galt schon bisher der 31. Mai 2020 als Einreichungsfrist. Bei Bedarf ist es möglich, darüber hinaus Fristverlängerungen zu erhalten.

Informationskanäle
Sollte das Blatt nicht wie gewohnt im Briefkasten landen: Bitte informieren Sie sich auf www.uzwil.ch – direkt auf der Einstiegsseite finden Sie den Link zu den Infos rund ums Coronavirus.

Kanton
Die Schalter von Strassenverkehrs- und Schifffahrtsamt sowie Migrationsamt bleiben ab sofort geschlossen. Nutzen Sie Online-Möglichkeiten, Telefon oder E-Mail.

Öffentlicher Verkehr
Der gesamte öffentliche Verkehr der Schweiz wird stark reduziert. Auf dem gesamten Netz ist mit Ausfällen, Anschlussbrüchen und Verspätungen zu rechnen. Bitte konsultieren Sie kurz vor jeder Reise nochmals den Online-Fahrplan.

Kurzarbeit
Betriebe finden die Infos rund um Kurzarbeit auf www.sg.ch – suchen Sie dort nach Kurzarbeit. Auf der Seite des Kantons sind Voraussetzungen und Infos rund um die Kurzarbeit, auch die erforderlichen Formulare finden Sie dort. Bleiben nach dem Lesen der Infos dort Fragen offen, betreibt der Kanton eine Hotline.

Rechtsstillstand Betreibungswesen
Aufgrund der ausserordentlichen Situation hat der Bundesrat von seiner Kompetenz Gebrauch gemacht und den Rechtsstillstand im Betreibungswesen angeordnet. Während dieses Rechtsstillstands dürfen Schuldnerinnen und Schuldnern keine Betreibungsurkunden zugestellt werden. Der Rechtsstillstand dauert bis zum 4. April Mitternacht. Direkt im Anschluss beginnen die gesetzlichen Betreibungsferien. Diese haben die gleichen Wirkungen und dauern bis am 19. April 2020.

Keine Gruppen über 5
Der Bundesrat hat am 20. März die Kontaktregeln verschärft. Er verbietet Ansammlungen von mehr als fünf Personen. Der Wortlaut: «Treffen von mehr als 5 Personen sind in der Öffentlichkeit verboten. Damit sind öffentliche Plätze, Spazierwege oder Parkanlagen gemeint. Treffen sich weniger als fünf Personen, müssen sie eine Distanz von mehr als zwei Metern einhalten. Wer sich nicht daran hält, wird mit einer Busse bestraft.» Ergänzend zur Polizei überprüft in Uzwil der Sicherheitsdienst diese Regelung.

Hilfsangebote
Brauchen Sie Hilfe beim Einkauf? Beim Besorgen von Medikamenten? Beim Entsorgen? Auf der Rückseite des Blattes finden Sie die Infos des regionalen Gemeindeführungsstabes zum Hilfsangebot für Angehörige der Risikogruppen.

Bleiben Sie zu Hause
Der Aufruf des Bundes: Bleiben Sie jetzt zu Hause. Gehen Sie nur noch aus dem Haus, wenn es zwingend erforderlich ist. Das heisst:
• wenn Sie Lebensmittel einkaufen müssen
• wenn Sie zum Arzt, zur Ärztin oder in die Apotheke gehen müssen
• wenn jemand Ihre Hilfe benötigt
• wenn Home Office nicht möglich ist und Sie arbeiten gehen müssen
Wenn Sie älter als 65 sind oder wenn Sie eine Vorerkrankung haben, empfehlen wir Ihnen dringend, keine Ausnahme zu machen; ausser Sie müssen zum Arzt oder zur Ärztin.

Geldspritze
Mit zusätzlichen 32 Milliarden Franken will der Bundesrat das wohl grösste Konjunkturpaket der Schweizer Geschichte umsetzen. Er will ein Garantieprogramm für Unternehmen in Finanzengpässen schaffen. Den Unternehmen soll auch ein vorübergehender, zinsloser Zahlungsaufschub für Sozialversicherungsbeiträge ermöglicht werden. Die Kurzarbeit soll erweitert werden. Für Selbständige, die vorübergehend schliessen mussten, soll es über die Erwerbsersatzordnung Geld geben. Auch Eltern, die wegen der Schulschliessungen ihre Kinder betreuen und deshalb nicht arbeiten können, sollen profitieren. Weiter will der Bundesrat Kultur und Sport unterstützen.

Obligatorisches
Die Armee hat aufgrund der Corona-Situation die ausserdienstliche Schiesspflicht 2020 (Obligatorisches Programm) sistiert.

Take-Away und Lieferdienste
Restaurants und Detailhändler bleiben bis auf weiteres geschlossen. Lieferdienste und Take-Away bilden ein neues Angebot. Es ist nicht einfach, den Überblick über diese besonderen Angebote zu behalten. Die UZGANG-Agenda ist hingegen leer, weil Veranstaltungen nicht durchgeführt werden können. Ab sofort wird das UZGANG-Online-Angebot deshalb um den Bereich Take-Away und Lieferdienste erweitert. Wenn Sie solche anbieten: Bitte tragen Sie Ihr Angebot auf www.uzgang.ch ein. Wenn Sie Angebote suchen: Ein Klick auf www.
uzgang.ch kann sich lohnen.

Betrügereien
Seien Sie bitte auch jetzt und rund um Hilfsangebote nicht zu leichtgläubig. Es dürfte leider auch in der aktuellen Situation betrügerische Machenschaften insbesondere gegenüber Senioren geben.

Informationen
Die Situation verändert sich laufend. Informieren Sie sich an der Quelle. Die aktuellen Infos von Bund, Kanton und Gemeinde immer auf:

www.bag.admin.ch
www.sg.ch/coronavirus
www.uzwil.ch/coronavirus



Datum der Neuigkeit 30. März 2020