Willkommen auf der Website der Gemeinde Uzwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen




  • Druck Version 
  • PDF 
  • Seite vorlesen




Kommentar des Schulratspräsidenten: Frischer Wind

Lüften, frischen Wind ins Zimmer lassen: Eine effektive Massnahme, sich vor einer viralen Ansteckung zu schützen. Frischer Wind ist aber nicht nur gesundheitsfördernd – frischer Wind ist nun auch in der Uzwiler Schulpolitik gewünscht. Dabei kommt mir das Lied von Züri West in den Sinn «lueg zerscht woher das dr Wind wäit». So wünsche ich dem neu zusammengesetzten Gemeinderat, dem neuen Schulrat und den bestehenden Mitarbeitenden der Schule ein gutes Erkennen «woher der Wind wäit» und eine erfolgreiche Zusammenarbeit untereinander und mit Ihnen.

Für mich heisst es, Adieu zu sagen, den frischen Wind zu nutzen und zu sehen, wohin meine Reise führt, wo ich mit allem, was ich in den letzten Jahren erfahren und lernen durfte, neu frischen Wind bringen kann. Verabschieden möchte ich mich mit einem Refrain von Markus Dolder: «I wär gärn no länger blibe, bi gärn mit eu zäme gsi, ja, üser gmeinsame Stunde sy nume vil z’schnäll verby. Für eui Fründschaft und eui Zämenarbeit, für das wo mir mitänand hei ta, möcht ig eu no ‹merci› säge, bevor i ga.»

Ihnen allen wünsche ich nun gesegnete Weihnachten und gesunden, frischen Wind im neuen Jahr.

Daniel Wyder
Schulratspräsident



Datum der Neuigkeit 21. Dez. 2020