Willkommen auf der Website der Gemeinde Technische Betriebe Uzwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen




  • Druck Version 
  • PDF 
  • Seite vorlesen

Mit Erdgas / Biogas Auto fahren - der Treibstoff der Zukunft



Erdgas ist in der Schweiz ein wichtiger Energieträger zur Wärmeerzeugung. Mit seinen umweltfreundlichen Eigenschaften wird Erdgas im Automobilbereich als alternativer Treibstoff eingesetzt. Auslöser für die intensivere Entwicklung von Erdgas betriebenen Fahrzeugen ist das zunehmende Umweltbewusstsein und die Preisentwicklung bei Benzin und Diesel. Erdgas / Biogas als Treibstoff ist auch die Alternative gegen Feinstaub und CO2-Belastung. Mit 100% Biogas sogar CO2 neutral.


Immer mehr Erdgas-Fahrzeuge
Über 10'000 Erdgas-Fahrzeuge sind zurzeit in der Schweiz unterwegs. 5 Erdgas-Fahrzeuge sind in den Top 10 der VCS Umweltliste aller Klassen aufgeführt, 3 davon gar an der Spitze. Mit modernster Turbo-Technologie leisten Erdgasmotoren bis 150 PS. Die Modellpallette wird immer grösser und vielfältiger vom PKW, Lieferwagen bis hin zu Bussen und LKWs. So bieten die grossen Automobilhersteller VW, FIAT, Opel, Mercedes, Audi, Skoda und Seat zum Teil verschiedene Fahrzeugtypen an. Fragen Sie Ihren Autohändler nach einem Erdgas-Fahrzeug und fahren Sie eins Probe - Sie werden erstaunt sein!

Weniger Schadstoffe - deutlicher Preisvorteil!
Erdgas-Fahrzeuge stossen 60 - 90 % weniger Schadstoffe aus als Benzin- und Diesel-Fahrzeuge. Ein Grund mehr, Erdgas / Biogas als Treibstoff zu nutzen. Je nach Anteil Biogas ist Ihr Auto dann noch sauberer!
Die Reduktion um Fr. 0.40 bei der Treibstoffsteuer macht Erdgas / Biogas an der Tanksäule wesentlich günstiger wie Benzin und Diesel. Im Kanton St. Gallen sind Erdgas-Fahrzeuge mit weniger wie 130g CO2, für 3 Jahre von der Strassenverkehrssteuer befreit. Einige Versicherungen bieten zudem Prämienrabatte bis 25 % an. Dies bei Haftpflicht und Vollkasko! Ein Umstieg der sich rechnet und alleweil lohnt!

Ausreichendes Tankstellen-Netz
Zurzeit sind Schweizweit 137 Erdgas / Biogas-Tankstellen in Betrieb. In der Ostschweiz sind sie in Oberbüren, Wil, 2 in St. Gallen Ost und West, 2 in Frauenfeld Ost und West, Weinfelden, Egnach, Goldach Au und Trübbach zu finden. An allen Tankstellen wird mindestens 10% Biogas beigemischt. In Oberbüren, der Tankstelle der Technischen Betriebe Uzwil gar bis zu 20%. Ausreichend Tankstellen gibt es auch im nahen Ausland wie Deutschland, Österreich und Italien.
Die Reichweite der Erdgastanks ist von Modell zu Modell verschieden. Alle Fahrzeuge fahren aber auch mit Benzin, sie schalten automatisch um oder können zum Teil mittels Knopfdruck von Hand umgestellt werden, wenn die Erdgastanks leer sind.

Sicher unterwegs
Die Erdgastanks entsprechen höchsten Sicherheitsstandards und werden im Fahrzeugboden ohne Platzeinschränkungen untergebracht. Sie verfügen über Sicherheitsvorrichtungen, die ein Bersten selbst bei Bränden und schweren Kollisionen verunmöglichen. Ein Crashtest von TCS und ADAC hat gezeigt, dass Erdgas-Fahrzeuge ebenso sicher sind, wenn nicht sicherer wie mit Benzin/Diesel. Auch das Betanken ist so einfach wie mit Benzin. Tunnels und Tiefgaragen dürfen ohne Einschränkungen mit Erdgas / Biogas-Fahrzeugen befahren werden.

Mehr Infos zum Auto fahren mit Erdgas / Biogas finden Sie unter folgendem Link: www.erdgasfahren.ch oder bei Ihrem Garagisten. Zum Probe fahren fragen Sie bitte auch uns, wir beraten Sie Markenneutral.