Willkommen auf der Website der Gemeinde Uzwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen




  • Druck Version 
  • PDF 
  • Seite vorlesen




Richtplan

Die Richtplanung ist die Grundlagenplanung der Gemeinde und beinhaltet verschiedenste strategische Lenkungsabsichten in den Bereiche Nutzung, Schutz, Gestaltung, Verkehr und Energie / Infrastruktur. Bestandteile der Planung sind nebst den Plänen die Massnahmenblätter, auf denen Ausgangslage, Ziele und Richtplaninhalt zu jedem Objekt umschrieben sind.

Im Anschluss an die Strategiephase im Projekt Gemeindeentwicklung startete die Gemeinde Uzwil die Arbeiten, um die Richtplanung zu überarbeiten.

Vom 23. März bis zum 15. Mai 2009 unterstellte der Gemeinderat die neue Richtplanung der öffentlichen Vernehmlassung. In jede Haushaltung gelangte eine Richtplanzeitung, welche die Planung erörtert. Die damalige Richtplanzeitung, die Plangrundlagen und die Massnahmenblätter sind nach wie vor online verfügbar:

Richtplanzeitung
Vorwort, Seite 1 (pdf, 310 KB)
Ausgangslage, Seiten 2/3 (pdf, 858 KB)
Umfang, Seiten 4/5 (pdf, 31.6 MB)
Nutzung, Seiten 6/7 (pdf, 6.09 MB)
Schutz, Seiten 8/9 (pdf, 4.67 MB)
Gestaltung, Seiten 10/11 (pdf, 4.57 MB)
Verkehr, Seiten 12/13 (pdf, 6.29 MB)
Energie / Infrastruktur, Seiten 14/15 (pdf, 4 MB)
Und nun? Seite 16 (pdf, 270 KB)

Plangrundlagen
Nutzung (pdf, 5.89 MB) * geändert mit Beschluss vom 11.09.2012
Schutz (pdf, 9.36 MB)
Gestaltung (pdf, 8.66 MB)
Verkehr (pdf, 5.29 MB)
Energie, Infrastruktur (pdf, 4.71 MB)

Massnahmenblätter
Nutzung (pdf, 239 KB)
Schutz (pdf, 116 KB)
Inventar Schutzobjekte (pdf, 27.6 KB)
Gestaltung (pdf, 94.5 KB)
Verkehr (pdf, 80.8 KB)
Energie (pdf, 32.7 KB)
Infrastruktur (pdf, 54.7 KB)

Am 23. März 2009 führte die Gemeinde eine Orientierungsversammlung zur Richtplanung durch, am 15. und 25. April 2009 fanden Sprechstunden zur Richtplanung statt.

Ergebnis der Vernehmlassung
Etwa 30 Vernehmlassungen zur Richtplanung gingen ein. Verschiedene Stellungnahmen veranlassten den Rat zu Anpassungen und Korrekturen. Andere Anliegen werden zu einem späteren Zeitpunkt geprüft, wenns an die konkrete Umsetzung geht. Ferner blieb dem Rat, Hinweise und Gedanken zur Richtplanung einfach zur Kenntnis zu nehmen. Und schliesslich war in verschiedensten Fragestellungen die ursprüngliche Planung zu bestätigen, da sachlich nicht abweichender Handlungsbedarf bestand.

Richtplan behördenverbindlich
Mit der formellen Kenntnisnahme durch die zuständige kantonale Stelle ist die Uzwiler Richtplanung seit anfangs 2011 behördenverbindlich. Damit ist ein wichtiger Meilenstein erreicht und gleichzeitig der Startschuss gegeben, um vielfältigste Aufgaben als Folge der Planung in eine Prioritätenordnung zu bringen.


Datum der Neuigkeit 2. Aug. 2003