Willkommen auf der Website der Gemeinde Uzwil



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen




  • Druck Version 
  • PDF 
  • Seite vorlesen




vorhergehendes Ereignis

Uzwils Geschichte in Kurzform

754 - 2006

Henau («Villa Aninauva») wird erstmals 754 urkundlich erwähnt und gilt als Ursprung unserer Gemeinde. «Uzzinwillare» für Uzwil folgt 819. Der Begriff «Uzzinwillare» umfasste damals das weite Gebiet von Niederuzwil bis Oberuzwil.

Das Dorf Uzwil entstand erst ab 1856, nach dem Bau von Eisenbahn und Bahnhof. Erst seither ist der Name Uzwil gebräuchlich. Eisenbahnlinie und Wasserkraft der Uze bewegten 1859 die Gebrüder Benninger, sich hier niederzulassen.

1860 eröffnete Adolf Bühler seine kleine Eisengiesserei. Benninger und Bühler – zwei global tätige Unternehmen, welche noch heute «Uzwil» in die Welt tragen.

1803, mit der Gründung des Kantons, entstand Henau als politische Gemeinde. Im Laufe der Jahrzehnte wurde «Uzwil» mit seiner exportorientierten Maschinenindustrie zur geläufigen Ortsbezeichnung. 1964 änderte die Gemeinde deshalb ihren Namen von Henau in Uzwil.

2004 gab die Gemeinde das grossformatige Buch "Uzwil - Unser Weg" heraus. Historiker zeichnen darin die Geschichte der Gemeinde auf über 400 Seiten nach. Attraktiv, unverstaubt und lebensnah. Das Werk ist wissenschaftlich fundiert, aber populär verfasst und reich bebildert. Es deckt schwergewichtig die Entwicklung der letzten 200 Jahre ab. Eine Zeit, in der sich fast alles grundlegend verändert hat. Eine Zeit, in der die heutige Gesellschaft und die heutige Gemeinde entstanden. Eine 30 Seiten starke Zeittafel stellt Ereignisse in der Gemeinde in den Gesamtzusammenhang der Geschichte. Das Buch kann nach wie vor zum sehr attraktiven Preis von 35 Franken bei der Gemeinderatskanzlei bezogen werden. Im Bild sehen Sie die Enthüllung des Geschichtsbuches im Herbst 2004.

Die Buchvernissage des Geschichtsbuches
 

zur Übersicht